Was ist das hier?

So ganz uninteressant scheint das Thema nicht zu sein, sonst würdest Du ja jetzt nicht diese Worte lesen. 😉

Tja, was ist das also hier?

Kurz gesagt:

Du bist auf der einzigen deutschen Seite über

Tutti Frutti & Colpo Grosso

angekommen!

Lass mich raten: „rein zufällig reingezappt“ oder guckst  Du Dir das hier gerade vielleicht gar nicht wirklich an? 😉

Es gibt zu meiner „Lieblingsserie“ bereits vieles im Netz, nichts davon aber in Deutsch. Somit lege ich diese Seite an um alles was ich so an Infos bekomme hier zu sammeln.

Diese Seite spiegelt das wieder, was ich im letzten Jahr auf meinen Streifzügen durchs Netz so gefunden habe: nach wie vor großes Interesse an einer Fernseh-Show, die schon damals  -vor über 20 Jahren- weder jemand je gesehen hat („nein, sowas gucke ICH mir doch nicht an! ICH? NIE!“) noch absichtlich eingeschaltet hätte („Ja, bin beim Durchschalten da hängen geblieben…“).

Nun, die Realität sah natürlich gelinde gesagt „etwas anders“ aus. Sonntagsabends im Jahre 1990 (ab 1991 freitags)  waren die Straßen „leergefegt“, im Fernsehen waren zum ersten Mal „nach Programmzeitung“ nackte Tatsachen frei zu sehen. Machten „ein Abend auf der Heidi“ und „es rappelt in der Lederhose“ (oder wie auch immer die abgedroschenen Softcorefilmchen auf SAT.1 und RTLplus auch hießen) den Anfang, waren nun, in bester „Free-to-air“-Qualität (sprich Empfang über die Hausantenne, „free-to-air“ gab es damals noch gar nicht, zumindest nicht als Begriff) nackte Brüste und perfekte Körper zu sehen. Das Ganze verpackt in eine Show, die es in der Art zuvor noch nie im deutschen Prüde-Fernsehen zu sehen gab. Und moderiert vom damals schon durch „Alles Nichts, oder?“ bekannten Hugo-Egon Balder, der hier völlig in seinem Element war.

Wer erinnert sich nicht an Erdbeere, Ananas, Kiwi, Mandarine, Blaubeere, Zitrone und Kirsche (mal fehlte auch die ein oder andere Frucht). Dann an Nora Wenck (Hugos Assistentin). Und an Monique Sluyter (Hugos zweite Assistentin, die in bald jeder Folge mit einer neue fantastischen Frisur erschien, dies verdankte sie Angelique [ja, der Mandarine!], die nicht nur bildschön war, sondern ihren Hauptberuf auch perfekt beherrschte).
Dann war da noch Tiziana (d’Arcangelo). Die verstand zwar kein Wort Deutsch, war aber doch bei sehr vielen Zuschauern sehr beliebt, aufgrund ihrer zwei riesigen …. naja. 🙂

Ich habe diese Show geliebt, auch mein bester Freund in der Schulzeit (dem ich an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön ausspreche dafür, dass die VHS-Aufnahmen von damals in perfekter Qualität überlebt haben!).
Mein Freundeskreis hatte damals sehr unter meiner „Vorliebe“ zu leiden. Aber auch das macht die Erinnerung daran nur noch schöner. 🙂

WICHTIG: Updates an dieser Seite erkennt man leicht an der rechten Spalte „Aktuelles/Updates“.
Sollte Dir dort etwas bekannt vorkommen und/oder neu dort auftauchen habe ich den Artikel ergänzt oder geändert.

Diese Seite ist privat und ein reines Hobbyprojekt. Deswegen findet sich hier auch kein Impressum – ja, ich weiß, dass das sonst auf jede Seite gehört. 🙂
Die Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie ist nach meinen eigenen Vorlieben gestaltet, weswegen hier bestimmt einige der an Tutti Frutti/Colpo Grosso-Beteiligten „zu kurz kommen“. Das ist in meinen Augen verschmerzbar. 🙂

Sollten hier irgendwelche Rechte in irgendeiner Weise verletzt werden bitte ich um kurze Info per Email, ich werde das Material dann umgehend entfernen.

Natürlich freue ich mich auch über ergänzende Infos! Also: alles was Ihr über Tutti Frutti und Colpo Grosso wisst, bitte zu mir (siehe „Mitmachen!).
Ach ja: auf dieser Seite gibt es keinerlei Pornografie, keine Soft- oder Hardcore („anschauliches Dokumentationsmaterial“ muss aber sein!).
Die Seite soll in erster Linie ein Kompendium dessen sein, was wir im Laufe der Zeit über unsere Lieblingsshow an Wissen und Material zusammengetragen haben, und alles was noch dazu kommt.
Außerdem soll auf diese Weise die einzige Seite, die jemals angefangen hat, alle Informationen dieser Art zusammen zu tragen, weiterleben.
Danke an rK für all die (Vor-)Arbeit!

Und zu guter Letzt!
Das (C)opyright von allem was auf dieser Seite zu finden ist liegt bei uns (will heißen, bei allen, die von mir erwähnt wurden, und bei mir)! Kein Teil dieser Seite darf ohne Nennung der Quelle (sprich http://tuttifrutti.de.nr bzw. https://tuttifrutti1990.wordpress.com) irgendwo zitiert oder verwendet werden!
Diese Informationen sind im Laufe von vielen Jahren zusammengekommen, es steckt eine Menge Schweiß (nicht nur meiner) darin.
Wenn Ihr also Infos hiervon selbst irgendwo nutzen wollt: GERNE!
Aber nicht ohne Quellenangabe! 😉

Und zu Allerletzt: wenn Dir die Seite gefällt (oder Du meinst, dass es hier irgendwo Verbesserungen geben sollte!), würde ich mich freuen, wenn Du hier unten einen kleinen Kommentar hinterlässt. 🙂

38 Gedanken zu “Was ist das hier?”

  1. Almamia sagte:

    Danke für Eure/Deine Arbeit. Tolle Seite

  2. uppuhakobi sagte:

    die seite ist echt suuuuuper!
    hab nicht schlecht gestaunt, als ich sie letzte woche entdeckt habe… so viele fotos/videos und zudem noch ausführliche hintergrundinformationen…
    darauf trinke ich… cin, cin! 😉

    • Die Antwort war RICHTIG und Du erhälst dafür DREI Länderpunkte! 🙂
      Vielen Dank für Deine lobenden Worte, das spornt an!

  3. OmoBestia sagte:

    …just wanted to write somethin‘ nice on the occasion of 100.000 visits but… hey :D… just a moment to think about it, and there already are thousands more!!
    Keep on with this great job, of course worthy of that golden age of erotism represented by TuttiFrutti & ColpoGrosso!!

    • You bet on! 🙂
      Thanks for the congrats – but your work also made many parts of this site possible. So: thanks in return!

  4. uppuhakobi sagte:

    das einzige was ich hier vermisse ist eine rubrik „fragen“ oder so ähnlich…
    finde immer mal wieder nen clip, bei dem mir „cin cin’s“ aufgefallen sind, die hier nicht gelistet sind oder die ich nicht erkennen kann bzw. vermute, dass es „springerinnen“ sind…

    wäre es möglich so eine rubrik einzufügen?

    möchte dir natürlich ungern ins handwerk pfuschen! 😉

    • Ich bin für Tipps & Vorschläge immer offen, das ist kein „ins Handwerk pfuschen“! 🙂
      Leider bietet WordPress so eine Funktion wie Du sie ansprichst nicht direkt an.
      Aber genau wie unter diesem Text hier kannst Du solche Fragen gerne als Kommentar unter die jeweilige Rubrik schreiben, dafür sind die Kommentarfelder auch da. Das sieht jeder und jeder kann darauf antworten.

      Fragen zu den Cin Cins würden also gut unter die Seite „Das Cin Cin-Ballett“ (Show & Co.) passen.

      Und nebenher: ich dachte, ich hätte alle Cin Cins jetzt zusammen…wenn Dir noch weitere auffallen, die hier noch nicht aufgeführt sind, interessiert mich das natürlich ebenfalls! 😉 😉

    • Werner sagte:

      Super Website! Ich hätte mal eine Frage zu einem Eurogirl (war öfters unter verschiedenen Namen & Nationalitäten dabei) – im Video der Folge 24 heisst sie PIRKKU aus Finnland – würde mich freuen wenn es zu diesem Eurogirl nähere Infos geben würde.

      • Danke fürs Lob! 🙂
        Leider habe ich zu „Pirkko“ keine weiteren Infos.
        Aber ich verspreche: sobald ich was weiß, wird man es hier lesen können! 😉

  5. montichiello sagte:

    Danke Sk. Für alle Ihre Beiträge, spezielle

  6. Bernardine sagte:

    Great to see this again. Thank you! Bernardine Cin Cin

  7. uppuhakobi sagte:

    grad zufällig entdeckt:

    http://www.dailymotion.com/video/xyqztb_paperissima-collage-colpo-grosso_shortfilms

    man kann eigentlich direkt zu 0:37 springen…

  8. I have never seen such a wonderful website with hard-to-find information on Tutti Frutti and Colpo Grosso. I highly recommend this website.

  9. Hello, love your work and I want to say thank you for it. I wonder if you know who is this girl?, in some frames says „Polarscan“, but the video tittle is „Hot and sweet arabian girl“, which obviously she isn’t 🙂

    http://postimg.org/image/7efpbm6wj/

  10. Die Langeweile hat mich hergebracht verbunden mit dem Zufall. Danke für die Mühe und ich bin spazieren gegangen in meinem Leben.war eine schöne Zeit auch dank dieser Sendung. Danke, Danke und ich bleibe noch hier… Bernd

  11. DANKE für diese Superseite!
    Ich finde ja absolut nichts „verwerfliches“ ‚dran, gut vor 25 Jahren mag CC/TF noch etwas „schmuddeliges“, wenn nicht sogar ein Tabubruch gewesen sein – auch wenn schon „damals“ sicherlich der Begriff „sex sells“ bekannt gewesen sein dürfte. Vielleicht seh‘ ich das auch nur unter dem Punkt, das heute (gerade durch das INTERNET)vieles ganz einfach verfügbar geworden ist, was „damals“ nur auf Nachfrage oder sogar unterhalb der Ladentheke angeboten wurde.
    Als TF Anfang der 90er im deutschen (Werbe)Fernsehen startete war ich gerade in dem Alter, was man allgemein als Pubertät bezeichnet(vielleicht schon ’n bisschen drüber hinaus). So richtig „mitbekommen“ habe ich allerdings nur 2-3 Sendungen, war dann wohl doch eher mit anderen Dingen beschäftigt. Erst mit dem richtigen Aufkommen des INTERNET’s Ende der 90er wurde mir auch der Vorläufer CC bekannt. Was mir bei CC besonders auffällt: Die erste Staffel ist eine richtiges Experiment mit dem Roulette und den Masken der „Eurogirls“/“Euroboys“.
    Auch hätte sie süße Tiziana der ersten Staffel http://img.video.mediaset.it/bin/358.$plit/640x360_C_2_video_399784_videoThumbnail.jpg mal noch ’n bisschen mehr miteinbezogen/zeigen dürfen/können. Tragisch auch, daß das Roulette-Mädel NADIA PICCIUORRO etwas später bei einem Unfall ums Leben kam. Die bekannte italienische Darstellerin ILONA STALLER aka CICCIOLINA hatte auch einen Auftritt in Staffel 1. Ab Staffel 2 wurde dann „richtig Gas gegeben“ und diese Staffel ist auch meine Lieblingsstaffel: Das Studiodesign wurde komplett umgebaut, anfangs waren gutgebaute und doch recht hübsche „Kandidatinnen“ zu sehen(Lina, Ornella), zu den „CinCin’s“ kam die Amy(ESTHER KOOIMAN/Zara Whites) hinzu und die „Eurogirls“ konnten mit AMY CHARLES und TE QUIERO(die fehlt hier noch irgendwie) „punkten“ 😉 Des weiteren gefiel mir die Wahl der Outfits in Staffel 2 sehr, so daß man(n) die „Eurogirls“ wirklich sehr körperbetont sehen konnte 🙂
    Staffel 3(Boot) gefiel mir jetzt persönlich nicht so sehr – gut, die Mädels waren natürlich, aber die Outfits waren nicht mehr so schön, wie zur zweiten Staffel 😦
    Da ja TF viel von CC übernommen/mitgenommen hat, erspar‘ ich mir mal jetzt einen Überblick über die einzelnen TF-Staffeln.
    Alles in allem eine schöne Sache, auch wenn die Frauenrechtler(innen) wohl noch immer „im Dreieck springen mögen“ und auch der H-E-B mehr als genervt auf dieses Thema reagiert: Keiner wurde dazu gezwungen, bei CC/TF mitzumachen – genauso wenig wird jemand dazu gezwungen sich das hier oder anderswo anzusehen oder eben nicht!
    Mein Dank an dieser Stelle an „sk“ für diese Seite hier(hoffentlich liest man mal wieder was von Dir) und auch an „Polar“ für „Colpo Grosso & Tutti Frutti“(keep on this great work).

    • Hi Tom.
      Vielen Dank für Dein Lob und Deinen ausführlichen Kommentar. Habe ich mich sehr drüber gefreut – man merkt, dass das Thema nach wie vor „aktuell“ ist. 🙂

      Gruß
      sk

  12. Werner sagte:

    Wer ist das Girl ganz rechts auf dem Foto ?
    https://tuttifrutti1990.wordpress.com/2013/02/24/kuriositaten/#jp-carousel-2797

    Gint es vl. auch schon Infos über dieses Eurogirl- in Folge 24 heisst sie PIRKKU aus Finnland, war auch unter Kirsten aus Holland & Renate aus Deutschland im Einsatz?

  13. Nur zur Information:
    Seit heute, 20.06.2015 ist der Blog von POLARSCAN nicht mehr verfügbar!
    Sehr schade dies, trotzdem ein großes DANKE für die vergangenen Jahre!!!

    A important Information:
    As of today, June the 20th 2015 the Blog of POLARSCAN isn’t no more!
    That’s a pity, but nevertheless a big THANK YOU for the past years!!!

  14. Markus Walter sagte:

    Vielen Dank für diese wunderbare Seite zu einer wunderbaren Sendung aus einer Zeit, wo Fernsehen noch mit Liebe und Kreativität und mit einem Schuss Erotik gemacht wurde. Erotik, die weder schmuddelig noch anrüchig rüberkam, sprich die perfekte Balance zwischen Schmuddelfilmchen und Prüderie hielt.
    Nach der heutigen Reanimation auf RTL Nitro und der – Gott sei Dank – zum Vergleich gesendeten Originalshows im Anschluss weiß ich umso mehr, wie glücklich ich mich schätzen darf, damals wohl so ziemlich alle Ausgaben „live“ gesehen zu haben.
    Wahrscheinlich werden wir niemals mehr in den Genuss von Wiederholungen ALLER Shows kommen, aber dafür ist es umso schöner, dass Du Dich so ins Zeug gelegt und allen Fans eine so umfangreiche und tolle Webseite gebastelt hast, die die Erinnerung an damals wieder aufleben lässt. Sei es an die Studiodeko, die Musik (TOP!! Danke für die Sammlung!), die süßen Früchtchen und die optisch stets erstklassigen Eurogirls (ganz im Gegensatz zu den Schabracken vom Neuaufguß), und natürlich den Moderator: mit Hugo Egon Balder hätte RTL damals gar keinen besseren verpflichten können und auch hier hat man heute wieder gesehen, wie sehr ein Format von der Wahl des Moderators abhängig sein kann. Daher ein ganz großes DANKESCHÖN!!
    Wie wäre es, wenn Du eine Petition ins Leben rufen würdest, die sich an RTL Nitro richtet und das Ziel hat, die alten Folgen wieder regelmäßig ins Programm zu bringen? Ich denke Du erreichst mehr Leute (allein schon diejenigen, die Deine Webseite verfolgen) als wenn ich das versuchen würde…

    Beste Grüße
    Markus

    • Hi Markus.

      Besten Dank für Deine ausführliche Kritik. Freue mich sehr darüber! Du bringst das sehr gut auf den Punkt!

      Petition… ja, an so was in der Art haben wir auch schon gedacht.
      Leider ist mir ganz ohne Ankündigung die Domain tuttifrutti.de.nr gelöscht worden, bzw. die Domains de.nr wurden wohl allesamt gelöscht.
      Das ist ein herber Rückschlag, da sich die Seite jetzt noch etwas schlechter finden lässt (was in der Konsequenz weniger Besucher und weniger potenzielle „Petitions-Unterschreiber“ ergibt).
      Weiterhin muss ich ja nicht betonen, dass man besser keine schlafenden Hunde wecken sollte. Deutlicher möchte ich hier gar nicht werden, ich hoffe, damit ist alles gesagt. Sonst schreib mich gern per Email an!

      Dennoch denke ich noch ein paar Mal mehr über Deinen Vorschlag nach – versprochen! 🙂

      Beste Grüße zurück
      SK

  15. Hirokage sagte:

    Hello, Have you logged into FB and updated your status recently? Website’s url shown on your FB is tuttifrutti.de.nr.

    • Hi Hirokage,

      no, not recently. I am aware of this problem. All *.de.nr-Domains were ceased somewhen in the past – what I wasn’t aware of.
      I know I have to update my site. But to be totally honest, there is still a lot work to do – first thing is to get access to my data. Long story….I am on the case!! 🙂

      Update as of February 21st, 2017: logo graphics corrected! 🙂
      Thanks for the hint!!

  16. Jens Nicolai sagte:

    Es gab Ende der 90er scheinbar auch eine prüde US-Version von Tutti Frutti namens „Strip Poker“…. in good old America durften natürlich keine Brüste im TV gezeigt werden. Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=KFHIuPmMomo

    • Vielen Dank für den Link! 🙂

      Im Abspann des verlinkten Videos ist links unten „2000 USA Broadcasting Productions“ zu sehen… da mussten die Amis ja lange warten 😉

  17. Andy aus Pforzheim sagte:

    So jetzt muß ich aber auch mal meinen Senf dazu geben… Daumen hoch für diese website, einem wahren Steinbruch an Idealismus, Sammlertätigkeit, Ideen, Material und vor allem Herzblut. In meinen frühen Zwanzigern als junger Erwachsener hatte ich das Glück, Tutti Frutti in Erstausstrahlung zu verfolgen und irgendwie hat es mich nie wieder wirklich losgelassen. Kaum ein Morgen, an dem ich nicht unter der Dusche stehe und eine der stilprägenden Melodien dieses Kleinods niveauvoller Serienunterhaltung des deutschen Fernsehens auf den Lippen habe. Insbesondere von der Kiwi träume ich noch heute regelmäßig nächtens. Und, wißt ihr was ? Es ist mir überhaupt nicht peinlich ! Naja, ein bißchen vielleicht, wenn meine Freundin neben mir liegt. Aber sonst nicht. Warum gibt es heute diese Qualität nicht mehr im TV…? Do I really imagine this, or has time rewritten every line…? Who knows, who cares…? Love it… 🙂

    • Hi Andy!
      Vielen Dank für Deine lobenden Worte – das geht wirklich runter wie Öl.
      Und bei jedem neuen Fan macht es Spaß zu wissen, dass „wir noch da draußen“ sind… und „wir sind viele“! 😉
      Tutti Frutti hat einfach unser Leben geprägt – dies kann und wird uns nie jemand nehmen können! 🙂
      Danke nochmals für Deine selbstlose Unterstützung!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s