„Notte italiana“ war in Italien quasi der Nachfaloger von Colpo Grosso.
Das Ganze war etwas „vornehmer“ aufgemacht, ganz offensichtlich hat man versucht, das Niveau (?, ja, ich weiß! :D) etwas anzuheben.
Wie auch immer, das Wichtigste ist geblieben. 😉

Wie ich es sehe, gab es dann (zumindest in diesem Zusammenschnitt) zwei männliche Kandidaten. Der Moderator war deutlich älter als Umberto Smaila und die Assistentin mal so überhaupt nicht mein Fall. 😀
Wer genau hinschaut wird bei den Mädels ein bekanntes Gesichte erkennen… wobei allerdings „Angelique“ mit dem Original absolut gar nichts zu tun hat. 🙂

Nun … man schaue selbst:

Danke an „asatv produzioni“.
Auf Polarscans Seite gibt es ebenfalls Videos zum Thema „Notte Italiana“.