Schlagwörter

, , ,

Stella wurde beinahe als Mitglied der Grünen in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt!
Wahrscheinlich ist sie das am meisten profilierte Cin Cin-Girl der ersten Tutti Frutti-Staffel: sie war Playmate des Jahres 1987 und war außerdem im Playboy-Hochglanzbuch „World Class Beauties“ zu sehen.
Als einzige Deutsche im Cin Cin-Ballett war sie in Deutschland natürlich entsprechend berühmt und wurde von den Kandidaten regelmäßig gewählt. Auch machte sie für die zweite Staffel von Tutti Frutti ein paar Ansagen in 3D.

Smaila kokettierte gerne beim Blick auf die Brüste der Cin Cins mit ihrem Vornamen („Stella“=“Stern“ auf italienisch). Wenn er wieder einmal feststellen musste, dass sich „nur“ ein Fruchtsymbol auf der linken Brust von Stella befand, bot sich ihm immer die Gelegenheit zu sagen „kein Stern bei Stella“ – auf italienisch „nessuna stella a Stella“…was ihm immer deutliche Freude bereitete.

Interessanterweise hat auch Stella (wie Angelique) niemals einen der in der Sendung manchmal gezeigten Erotikclips gemacht. Warum, ist unbekannt.
Bevor sie ihre Modelkarriere begann jobbte sie als Kosmetikerin, heute hat sie ein eigenes Wellness-Studio.

Daten zu Stella:

– Nationalität: deutsch
– Geburtstag: 28.02.1963 in Esslingen/Germany
– Auftritte: Colpo Grosso Staffel 2, Tutti Frutti Staffel 1
– Buch/Video: „Tutti Frutti: Die süßesten Früchte“
– Playboy 7/86 Cover
– Playboy 6/87 Cover
– Playboy „World Class Beauties“
– Film „Leise Schatten“, Deutschland 1991

Und hier ein paar Bilder von Stella: